Kühlbox Test

Kühlbox Test

Platz 1 – Severin KB 2922

Severin KB 2922 Elektrische Kühlbox mit Kühl- und WarmhaltefunktionDie KB 2922 von Severin ist eine elektrische Kühlbox mit einem USB Anschluss. sie ist zum Kühlen und auch zum Warmhalten ausgezeichnet geeignet. Diese Box kühlt auf bis ca. 20 °C ihren Inhalt unter die Umgebungstemperatur und hält die Speisen bei ungefähr 50° C warm. Dank des innovativen USB-Anschlusskabels (0,6 m Länge) kann der externe Strombetrieb für maximal 4,5 Stunden Leistung bei eingeschaltetem Betrieb mit einer Powerbank (10.000 mAh) erfolgen. Die Powerbank kann, auf dem am Deckel vorhandenen selbsthaftenden Silikonpad, fixiert werden. Zudem besitzt die KB 2922 auch einen Netzanschluss (1,45 m Länge )und eine zusätzliche 12 V-Anschlussleitung (1,7 m Länge) für den Zigarettenanzünder im Fahrzeug. Die Kühlbox hat auch eine umweltfreundliche ECO-Funktion (8 W). Im Innenraum findet sich ein Trenngitter zum geordneten Befüllen der Box, das entfernt werden kann. Sie hat ein Fassugsvermögen von 28 Liter und ist für aufrechtstehende Flaschen mit 1,5 und 2 Liter Inhalt geeignet. Ein Bierkasten mit 11 Flaschen passt problemlos hinein. Diese Kühlbox im Test ist in appetitlichem Apfelgrün mit Weiß gehalten.

Direkt zum Severin KB 2922 auf Amazon

Platz 2 – Campingaz Kühlbox Isotherm Extrem

Campingaz Kühlbox Isotherm ExtremDie Campingaz Kühlbox hat den Inhalt von 17 Liter bei den folgenden Maßen: 41cm x 24,5 cm x 35,5 cm. Sie ist optisch sehr schick in hellem Blau gehalten. Der Deckel kann auch als Tablett dienen. Diese Box ist ideal für das Camping oder die Autofahrt, um sich mit kühlen Getränken zu versorgen. Sie fasst 8 x 0,5 Liter oder 11 x 0,5 Liter. Der Griff der Kühlbox verschliesst gleichzeitig den Deckel fest und luftdicht. Ein Halbrost und ein Einsatz sind als Zubehör dabei. Mit den Kühlelementen und vorgekühlten Speisen und Getränken kann die Kühldauer bis zu 22 Stunden gewährleistet sein. In unserm Kühlbox Test belegte die Box von Campingaz Platz 2.

Direkt zum Campingaz Kühlbox Isotherm Extrem auf Amazon

Platz 3 – Allibert 17194600 Rattanoptik 

Allibert 17194600 Rattanoptik Kühlbox Beistelltisch Ice Cube

Der trendige Ice Cube mit seiner Rattanoptik ist ein schickes und sehr stabiles Multitalent. Die Kühlbox ist vielseitig einsetzbar und sicher das Highlight auf der nächsten Gartenparty, beim Fußballspiel oder der Grillparty. Sie ist so stabil, dass sie bei Bedarf auch als Hocker oder Beistelltisch eingesetzt werden kann. Der hochwertige Kunststoff ist zudem wasserdicht. Die Box hält den Inhalt jederzeit trocken und braucht zudem nicht viel Pflege. Die Box ist aus UV- und wetterbeständigem Polypropylen, dass 100% recycelbar ist, gefertigt. Die doppelwandige Produktion hat einen Inhalt von 40 l. Diese Box von Allibert aus unserm Kühlbox Test ist elegant grau.

Direkt zum Allibert 17194600 Rattanoptik auf Amazon

Platz 4 – Dometic Waeco CombiCool RC 1200 EGP 

Dometic Waeco CombiCool RC 1200 EGP lautlose Absorber-KühlboxDie Dometic CombiCool RC 1200 EGP ist eine Absorberbox, die im Fahrzeug über den 12 Volt Anschluss des Zigarettenanzünders läuft, zu Hause oder auf dem Campingplatz arbeitet sie mit 230 Volt Netzbetrieb und in freier Natur kann sie einfach auf Gasbetrieb umgeschaltet werden. Dieses Allroudmodell hat ein Volumen von 40 l mit der Stehhöhe für große Getränkeflaschen. Dieses lautlose Absorbergerät erweist sich als ideale Campingbox, denn sie kühlt ihren Inhalt auf bis zu 25 °C unter die Außentemperatur herunter. Auch an Eiswürfel für den perfekten Drink wurde gedacht, denn ein Eiswürfelbereiter ist im Lieferumfang dabei. Diese Box hat eine drei-Stufen-Flammenregulierung im Gasbetrieb mit Piezo-Zündung und eine thermostatische Regelung bei dem 230-Volt-Betrieb. Optisch ist diese Kühlbox im Test ein Highlight. Sie ist im schicken Silbergrau gehalten und arbeitet absolut geräuschlos. Seitlich finden sich zwei Griffe.

Direkt zum Dometic Waeco CombiCool RC 1200 EGP auf Amazon

Platz 5 – Mobicool 9103501263 Elektrische Kühlbox

Mobicool V26 AC DC - Tragbare Thermo-Elektrische Kühlbox, 25 LiterDie tragbare Kühlbox von Mobicool hat ein Fassungsvermögen von 25 Litern. Sie bietet 39 Getränkedosen von 0,33 l Platz. Für eine schnellere Kühlwirkung kann man zusätzlich Kühlakkus oder Eisbeutel verwenden. Diese Box sorgt für eine Innentemperatur, die unter 18 °C zu der Außentemperatur liegt. Sie hat die Energieklasse A++. Wird die Box mit bereits vorgekühlten Produkten gefüllt wird, werden sie bereits durch die Isolierung der Box und ihre Kühlfunktion kalt gehalten. Bei Inhalten die Raumtemperatur haben dauert der Kühlvorgang entsprechend länger. Den Eco Modus einzuschalten wird nur empfohlen, wenn der Inhalt bereits kalt ist und wenn die Box nur selten oder gar nicht geöffnet wird. Der Betrieb erfolgt über ein Kfz-Zigarettenanzünderkabel mit 12 V Gleichstrom oder per Netzkabel mit 230 V Wechselspannung. Das im Deckel integrierte Kabelfach ist sehr praktisch und gewährleistet einen leichten Zugriff auf die Stromkabel. Dank dem Tragegriff der eine Verriegelungsfunktion hat und dem Scharnierdeckel kann diese Box leicht transportiert werden. Ihr Gehäuse besteht aus Polypropylen. Optisch ist diese Kühlbox im Test eine Augenweide. Sie ist in schönem Blau gehalten.

Direkt zum Mobicool 9103501263 Elektrische Kühlbox auf Amazon

Kühlbox Test

Was wäre ein Campingurlaub oder ein Ausflug ohne gekühlte Speisen und Getränke. Kühlboxen sind die Lösung und zugleich sind es tragbare Geräte, die zum Kühlen der Speisen und Getränke unterwegs verwendet verwendet werden. Kühlboxen sind im Handel in unterschiedlichen Varianten vorhanden. Es gibt Modelle mit Kühlakkus oder andere mit integrierten Kühlaggregaten. Bevorzugen Sie Kühlbox Auto, klicken Sie Kühlbox Auto.

Die vier verschiedene Arten an Kühlboxen unterscheiden sich in der Funktionsweise.
1.) Elektrische Kühlboxen
a.) Die Peltier-Kühlbox kühlt mittels einem elektrischen Wandler
b.) Die Kompressor-Kühlbox nutzt zum Kühlen Verdampfungswärme
c.) Die Absorber-Kühlbox kühlt mit Hilfe eines Kühlmittels und lässt sich sowohl mit Strom als auch mit Gas betreiben.
2.) Normale Kühlboxen sind Passiv-Kühlboxen in denen zum Kühlen Kühlakkus benutzt werden.
Alle Kühlboxen werden ähnlich wie der Kühlschrank gereinigt, indem man sie innen mit Wasser und Spülmittel auswischt und sie danach austrocknet.

Was ist die Kühlbox eigentlich?

Kühlboxen, wie die in unserem Kühlbox Test, sind tragbare Behälter, die zum Kühlen der Speisen und Getränke oder zum Transport von Medikamenten genutzt werden. Sie sind zum Einsatz in der Freizeit, beim Camping, beim Sport, bei einer längeren Autofahrt und auf Reisen geeignet. Nicht nur im Privatbereich profitiert man von diesen Geräten. Sie werden auch professionell zum Transport medizinischer Proben, von Organen oder Medikamenten verwendet. Abhängig von der Art der Box wird das jeweilige Gerät entweder mit einem oder mehreren Kühlakkus betrieben oder es besitzt ein eingebautes Kühlaggregat. Bevorzugen Sie elektrische Kühlbox, klicken Sie elektrische Kühlbox.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Hier sind einige wichtige Kriterien, die Sie bei einem Kauf Ihrer nächsten Kühlbox beachten sollten. Nach diesen Kriterien haben wir in unserm Kühlbox Test für Sie die füf Besten herausgefunden.

a.) Einsatzgebiet

Vor einem Kauf sollten Sie zunächst für sich die Frage stellen wofür genau die Box verwendet werden soll. Für einen Ausflug an den nahe gelegenen See reicht die thermoelektrische Kühlbox aus. Sie muss stabil sein und sollte mit einem Griff sowie gerne auch mit Rollen ausgestattet sein, damit ihr Transport aus dem Auto auf die Liegewiese bequem erfolgen kann. Für die Fahrt in den Urlaub, vielleicht auch ins Ausland wo die Temperatur auf über 40 °C steigen kann, dann ist eine Kompressor-Kühlbox angesagt. Ihre Kühlleistung liegt deutlich höher als die anderer Geräte.

b.) Verarbeitung der Kühlbox

Bei einem Kauf ist es wichtig auf eine gute Verarbeitung der Box ihrer Wahl zu achten. Kontrollieren Sie alle Teile einzeln wie: Griffe, Scharniere, Halterungen und vor allem den Deckel der Kühlbox. So erhalten Sie eine Box die energiesparsam ist und lange kühlt.

c.) Benutzerfreundlichkeit

Die gute Benutzerfreundlichkeit ist auch bei Kühlboxen ein wichtiges Kaufkriterium. Sind die Griffe gut verarbeitet, sodass die Box auch komplett angefüllt gut getragen werden kann? Findet die Box im eigenen Auto bequem Platz? Sind Einsätze vorhanden, die dabei helfen die Lebensmittel und auch Getränke ordentlich und vor allem sicher in der Kühlbox untergebracht werden können? Klären Sie all diese Fragen zur Benutzerfreundlichkeit vor dem Kauf.

d.) Welche Größe wird benötigt?

Die Größe ist ein wichtiges Kaufkriterium, denn sie steht im direkten Verhältnis zum Gewicht und Energiebedarf der Box. Für Ausflüge in die nächste Umgebung oder ins Spaßbad, dann reicht die Kühlbox mit 25 Litern Inhalt völlig aus. Für den Campingurlaub ist der Kauf einer Kühlbox mit doppelt so großem Volumen aus unserm Kühlbox Test empfehlenswert.

e.) Wie hoch soll die Kühlleistung sein?

Die Hersteller der Kühlboxen geben mit „unter Umgebungstemperatur“ den Wert für die Kühlleistung an. Diese Angabe finden Sie bei beinahe allen Boxen vor, mit Ausnahme bei Kompressor-Kühlboxen. Hier kann der Besitzer die Kühlleistung nach Bedarf einstellen und sie nach der Umgebungstemperatur anpassen. Herstellerangaben und tatsächliche Leistung der einzelnen Geräte, das zeigte unser Kühlbox Test, gehen oft deutlich auseinander. Die angegebenen Werte erreichen Kühlboxen nur selten.

f.) Beachten Sie die Energieart der Kühlbox

Wer die Kühlbox nur in seinem Auto verwenden möchte, sollte den Anschluss mit der Spannung zwischen zwölf oder 24 V wählen. Soll die Box variabel in verschiedenen Situationen eingesetzt werden, dann sollte der Kauf von einer Box mit einem 230 V Netzanschluss in Erwägung gezogen werden. Generell kann festgestellt werden laut unserm Kühlbox Test, dass die Boxen mit der Spannung von 230 V bessere Ergebnisse lieferten, als jene mit 12 V, die am Zigarettenanzünder angesteckt werden.

g.) Geräuschentwicklung ein wichtiges Kaufkriterium

Wer seine Kühlbox überwiegend bei längeren Autofahrten und Tagesausflüge nutzt, für den spielt ihre Geräuschentwicklung mit Sicherheit eine untergeordnete Rolle. Wird die Box im Campingurlaub genutzt, dann spielt die Geräuschentwicklung eine wichtige Rolle. Die Kühlbox wird dann nachts zumeist im Schlafraum oder Vorzelt gelagert. Hierfür empfiehlt sich eine Absorber-Kühlboxen aus unserm Kühlbox Test, die geräuschlos arbeitet und ihren Besitzer nicht stört. Stöbern Sie doch gleich in unserm Kühlbox Test, um die passende Box zu kaufen. Bevorzugen Sie Kühlbox 12v 230v, klicken Sie Kühlbox 12v 230v.

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Mehr Infos

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete YouTube Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen, die du sehen willst. Mittels Facebook Pixel ermitteln wir, welche Videokurse und Inhalte dir gefallen könnten und welche nicht. Unser Popup-Cookie nutzen wir, damit du das Popup nur einmal siehst und nicht bei jedem Aufruf.

Close